Spiel, Satz, Sieg – Party

Saitenverbieger Matthias
der Saitenverbieger Matthias

So hatten es sich die Volleyballer vom VC Dresden für das Sachsenderby am 16.01.2016 in der Sporthalle des Gymnasiums Bürgerwiese in Dresden vorgestellt. Die Zuschauerränge waren bis auf den letzten Platz gefüllt, um die Männer anzufeuern. Super Stimmung in der Halle, der auch wir uns nicht entziehen konnten … 1. Satz gewonnen, 2. Satz gewonnen, 3. Satz – GEWONNEN! Auf gings zur Siegerparty bis weit in die Nacht – mit Live-Musik von uns, bevor der DJ auch noch den letzten Tanzmuffel auf die Tanzfläche zog. Und wer mehr dazu lesen möchte, der schaue hier auf die Seite vom VC-Dresden.

Mit diesem Auftritt unterstützte NeinDanke die Volleyballfete des VC Dresden nach dem Heimspielerfolg im Sachsen-Derby gegen Zschopau.

So ganz einfach war der Termin nicht, unser Saxofonist kam erst kurz vorher mit Rippenprellung direkt vom Skifahren aus Österreich und der Sänger, der sich auch als Einziger richtig mit der Technik auskennt, musste noch seine Kinder ins Bett bringen, als Soundcheck – Zeit war. Die Akustik im Treppenhaus war -naja- miserabel, eben treppenhausig, beleuchtet von gefühlten 1000Watt hellen Leuchten und der Platz zum Tanzen war sehr knapp bemessen. Aber anscheinend spielten wir laut genug, dass die Sportler und Zuschauer im Erdgeschoss zu der Musik von oben tanzten. Den Leuten hat’s dennoch gefallen.
Schwer war es dann doch aufzuhören, denn am Ende der Playlist stehen eher die fetzigen Stücke. Doch auch der DJ sollte ja zu seinem Recht kommen. Und wie das manchmal so ist, ergibt sich vielleicht doch die ein oder andere Nachfrage nach mehr.

Unser Dank geht auch an die Photographin des Tages – Angelika Weickelt, die nicht nur die Spiele in Bildern festhielt sondern auch ein paar Schnappschüsse von uns machte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.